Biografie

Apollo art of laser & fire - Jürgen Matkowitz - ein Unternehmen für die künstlerische Gestaltung ungewöhnlicher multimedialen und spektakulären Inszenierungen. Seit 1984 inszeniert er Laserszenarien, Kunstfeuerwerke und multimediale Shows. Mit dem Multimedia-Laser-Feuerkünstler und Musiker Jürgen Matkowitz - bedingt durch die musikalische Vorbildung und das Studium in der Spezialklasse der Musikschule Berlin -Friedrichshain und Hochschule Hans Eisler, zudem ehemaliger Musiker bei „Klaus Renft Combo, Frank Schöbel, Uwe Schikora Combo, Gruppe Prinzip“, Musikproduzent, Komponist und Texter (www.ostmusik.de/prinzip.htm) - ist nicht nur eine korrekte Zusammenarbeit mit großen Orchestern wie mit den Tschechischen Symphonikern Prag, das Potsdamer Filmorchester, das Gewandhausorchester Leipzig, das Symphonieorchester Dessau, das Berliner Kammermusikorchester, die Nordböhmische Philharmonie, The Fabulous Rock Philharmonic Orchestra, Classical Symphonic Orchestra, Neue Berliner Sinfonieorchester usw., sondern auch ein im eigenen Tonstudio erstelltes und auf den Auftraggeber zugeschnittenes musiksynchrones spektakuläres Laserkonzert und Pyroszenario möglich. Nicht zu vergessen die kunstvoll in die Show eingefügten und live gespielten Stücke auf der Konzertgitarre, Lead-Lasergitarre, auf dem Piano oder der Laserharfe! Der Spielort wird zum optischen und musikalischen Szenario, die Magie von Laserlicht, Feuerzauber und Musik verschmelzen in Harmonie und spannungsvollem Kontrast zu einem sehr wirkungsvollem Kunstwerk. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art, man muß es live sehen um es zu verstehen. Viele Show´s führten uns nicht nur sehr erfolgreich durch Deutschland, sondern auch durch Österreich, Schweiz, Rumänien, Belgien, Polen, Tschechien, Luxemburg, Griechenland, Rußland usw..  Einige Hi-Lights finden sich z.B. zur neuen Eröffnung des Berliner Olympiastadions (85.000 Zuschauer), zu den Domstufenfestspielen in der Inszenierung „Jesus Christ Superstar“, zur Abschlußshow der Berliner Fanmeile mit 800.000 Zuschauern zur Fußball WM, zum Tag der deutschen Einheit in Kiel mit 300.000 Zuschauern, zum Tag der deutschen Einheit in Schwerin mit 320.000 Zuschauern, auf den Tournee´n von „Flames of Classic“ mit der Nordböhmischen Philharmonie oder dem Berliner Kammerorchester, Carmina Burana, Aida Monumental, Mozart Spectacular, Nabucco, PyroGames, Pink Floyd Classic, Choir de Olympics, zum Nationalfeiertag Saudi Arabiens, zum Brandenburg Tag, zur Eröffnung der neuen Stadien Ernst Grube Magdeburg, Union Berlin & Dynamo Dresden; Leuchtturm in Flammen Warnemünde (80.000 Zuschauer), zum Mecklenburg-Vorpommern Tag, City Challenge Baku usw., usw..

 

Apollo art of laser & fire - ein künstlerisches Unternehmen für das ganz besondere. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Apollo art of laser & fire